Auflagenboxen und Gartentruhen richtig reinigen und pflegen – so geht’s!

Moderne Auflagenboxen bestehen heutzutage aus äußerst robusten und wetterfesten Materialien. Die meisten im Handel erhältlichen Modelle sind für den Einsatz im Freien gemacht und können (gelegentliche) Sonnenbestrahlung und Regengüsse in der Regel problemlos wegstecken.

Dennoch sollte man sich nicht komplett auf die schützenden Materialeigenschaften verlassen. Denn wer seine Auflagenbox dauerhaft ungeschützt im Freien stehen hat, wird nicht drum herumkommen, sie regelmäßig zu säubern und zu pflegen. Nur so kann ein dauerhafter Schutz vor Verblassung durch UV-Strahlen und vor Verwitterung durch Regen, Wind und Schnee gewährleistet werden.

In diesem Beitrag möchten wir erklären, wie man moderne Auflagenboxen (schnell und mit einfachen Hausmitteln) reinigen und pflegen kann, sodass sie über eine lange Zeit ein schönes Aussehen bewahren.

Wie sollte man Auflagenboxen reinigen?

Im Laufe der Zeit ist es unvermeidbar, dass sich im Inneren der Gartenbox kleine und grobe Schmutzpartikel wie z.B. (tote) Insekten, Laub, Pollen, Erdreste, Sand und auch Haare und Hautschuppen ansammeln. Dies passiert besonders dann sehr häufig, wenn die Gartenbox (z.B. im Sommer) täglich verwendet und geöffnet wird.

Der Schritt-für-Schritt Reinigungsplan für Gartenboxen

Wer Wert auf Hygiene und Sauberkeit legt, der sollte seine Gartenbox deshalb in regelmäßigen Abständen reinigen. Am besten geht man dabei wie folgt vor:

Mit einem Staubsauger können grobe Verschmutzungen vor der eigentlichen Reinigung schnell und einfach weggesaugt werden…

Schritt 1: Bevor man mit der eigentlichen Reinigung beginnt, sollte man die Gartenbox von eventuell vorhandenen Spinnweben,  festklebenden Laub- und Pollenresten und von groben Verschmutzungen im Inneren befreien.

Tipp: Am besten nimmt man hierzu einen handelsüblichen Staubsauger (ohne Aufsatz oder mit einem schmalen Aufsatz) und saugt die Box auf Außen und von Innen einmal gründlich aus. Man sollte hier jedoch aufpassen, dass man aus einer gewissen Entfernung saugt oder einen schonenden Staubsauger-Aufsatz verwendet, um das Material nicht zu zerkratzen.

Verunreinigungen im Inneren und an der Oberfläche lassen sich mit einem feuchten Lappen und mildem Reinigungsmittel sehr gut entfernen…

Schritt 2: Wenn alle groben Schmutzreste entfernt und weggesaugt worden sind, sollte man sich einen mit sauberen Wasser befüllten Eimer + einen (feinen) Schwamm schnappen, um die Box mit damit feucht auszuwischen. Wenn es das Material der Gartenbox zulässt (z.B. Kunststoff, Metall) kann den Wasser auch ein wenig mildes Reinigungsmittel (z.B. Spüli) hinzugegeben werden – damit lassen sich hartnäckige Verschmutzungen noch leichter entfernen.

Schritt 3: Im letzten Schritt sollte man Gartenbox mit klarem Wasser abspülen (alle Reinigungsmittel-Reste entfernen!) und sie gründlich abtrocknen. Ideal ist es, wenn man dazu ein Baumwolltuch verwendet, das fein ist und das nicht so leicht an den Schrauben und Verbindungselementen der Gartenbox hängen bleibt.

Gartenboxen aus Holz bedürfen zusätzlicher Pflege

Wer eine Gartenbox aus Holz besitzt, kann sie eigentlich wie zuvor beschrieben reinigen – man sollte jedoch bei der Reinigung auf (scharfe) chemische Reinigungsmittel verzichten und sich lediglich auf eine Reinigung mit Wasser beschränken.

Bei Holzmöbeln ist es zudem wichtig, dass man sie nicht der direkten UV-Strahlung aussetzt und sie in regelmäßigen Abständen mit chemischen Pflegemitteln behandelt. Im Handel gibt es hierfür spezielle Lasuren und Lacke, mit denen die Holzmöbel eingeölt werden können, sodass sie von außen gegen Nässe versiegelt und vor Verwitterung geschützt werden.

Tipps zur Überwinterung und Lagerung von Gartenboxen

Wenn die Tage kürzer werden, die Temperaturen stetig fallen und es häufiger regnet, sollte man seine Auflagenbox zusätzlich schützen und/oder sie gänzlich in Sicherheit bringen. Ideal ist es, wenn man die Gartenbox zur Überwinterung an einen trockenen Ort verbringt, an dem eine konstant milde Temperatur vorherrscht (z.B. eine geschlossene Terrasse, Keller, Dachspeicher, Garage etc.).

Wenn dies jedoch nicht möglich ist, weil z.B. kein Keller oder kein zusätzlicher Stauraum vorhanden ist, dann sollte man die Gartenbox für die Dauer des Winters zumindest mit einer speziellen Abdeckplane schützen.

Spezielle Abdeckplanen für Gartenboxen – gute und günstige Angebote

Im Handel gibt es spezielle Schutzplanen aus Kunststoff zu kaufen, die auf das Maß vieler gängiger Gartenboxen zugeschnitten sind und die dabei helfen können, sie vor Verwitterung zu schützen. Nachfolgend finden Sie einige Beispielangebote solcher Schutzplanen für Gartenboxen:

Produktempfehlungen / Angebote* :

PATIO PLUS Schutzhülle für Rechteckigen Gartentisch, Wetterfeste Anti-UV-Terrasse Abdeckung, Wasserdicht Atmungsaktive Polyester Gartenmöbel Abdeckung (170x95x70cm, grün)

PATIO PLUS Schutzhülle für Rechteckigen Gartentisch, Wetterfeste Anti-UV-Terrasse Abdeckung, Wasserdicht Atmungsaktive Polyester Gartenmöbel Abdeckung (170x95x70cm, grün)
  • GUTES MATERIAL: Aus hochwertigem, wasserabweisendem PE-Gewebe gefertigt, ist dieses Terrassenset wasserdicht, UV-Schutz- und reißfest.
  • DURABLE COVER: Um die Lebensdauer Ihrer Gartenmöbel zu verlängern.
  • LUFTWIDERSTAND. Es gibt einen verstellbaren starken Kordelzug an der Unterseite der Gartentischabdeckung. Dieser Kordelzug wird die Tischdecke enger machen. Dieser Gartentisch wird nicht vom Wind umgeweht.
Bei Amazon kaufen*19,99 € 35,72 €

Royal Gardineer Plane: Gewebe-Abdeckplane für Gartenbänke, 160 x 80 x 78 cm (Gartenmöbelabdeckung)

Royal Gardineer Plane: Gewebe-Abdeckplane für Gartenbänke, 160 x 80 x 78 cm (Gartenmöbelabdeckung)
  • Schützt vor Regen, Sonne, Schmutz und Schnee • Wetterfest und wasserabweisend • Maßgeschneidert für Ihre Gartenmöbel • Sichere Befestigung: stabile Metall-Ösen • Aus robustem Polyethylen-Textil (110 g/m²) • Reißfest und UV-beständig: schützt vor Ausbleichen u.v.m.
  • Hochwertige Gewebeplane zur Abdeckung für die Gartenbank •Gute Passform •Farbe: dunkelgrün
  • Schützt vor Regen, Sonne, Schmutz und Schnee •Schnelle Anbringung: einfach über die Gartenbank ziehen •Material: Polyethylen-Textil (110 g/m²)
Bei Amazon kaufen*9,90 € 19,90 €

Bosmere C550 Premium-Schutzhülle für rechteckigen Tisch

Bosmere C550 Premium-Schutzhülle für rechteckigen Tisch
  • Robuste, gewebte Polyethylenhülle, UV-stabilisiert, von Bosmere
  • Zum ganzjährigen Schutz der Gartenmöbel vor Vogeldreck, Baumharz und Gartenschmutz
  • Extra verstärkt m. Doppelnähten, abwaschbare Oberflächen, starke Befestigungskordel, Kordelverschlüsse u. Messingösen zur festen Verankerung
Bei Amazon kaufen*31,99 € 33,82 €

Gartenmöbel Abdeckplane / Schutzhülle für Garten-Tisch und Stühle - Wasserdicht, UV-Schutz, Kälteresistent, Oxford 600D, Wind- und Wetterfest das ganze Jahr (166 x 106 x 70 cm, Grau) - von Groeneck

Gartenmöbel Abdeckplane / Schutzhülle für Garten-Tisch und Stühle - Wasserdicht, UV-Schutz, Kälteresistent, Oxford 600D, Wind- und Wetterfest das ganze Jahr (166 x 106 x 70 cm, Grau) - von Groeneck
  • IDEALER SCHUTZ - Wasserdicht und winterfest dank unserem extrem robusten Material. Die Tischabdeckung von Groeneck schützt Ihre Möbel auf Terrasse und Balkon zuverlässig vor Wind, Regen, Hitze, Frost und UV-Strahlung
  • STARKES MATERIAL: Das beständige Oxford 600D Polyester-Gewebe mit innenseitiger PVC-Beschichtung und versiegelten Nähten sorgt für einen langlebigen Schutz Ihrer Außenmöbel. Zusätzlich sind an 2 Seiten hochwertige Ventilationslöcher angebracht, die dazu beitragen Schwitzwasser unter der Schutz-Plane zu vermeiden
  • GUTE BEFESTIGUNG - 12 robuste Metallösen zur Befestigung ( je 4 auf den langen Seiten und 2 auf den kurzen Seiten), um die Abdeckhaube an Ihren Möbeln fixieren zu können. Inklusive robuster Kordel und Befestigungsklemme
Bei Amazon kaufen*38,99 € 47,99 €
Zuletzt aktualisiert am: 17.11.2018 um 15:27 Uhr.

 

Fazit

Die meisten heutzutage im Handel erhältlichen Gartenboxen sind wetterfest und eignen sich problemlos für den Einsatz im Freien. Dennoch ist es nicht zu 100% vermeidbar, dass die Materialien verwittern. Häufige Temperaturwechsel, UV-Strahlen und Regen setzen dem Material im Laufe der Zeit stark zu.

Um der Verwitterung und Alterung seiner Gartenbox(en) entgegenzuwirken, sollte man sie regelmäßig reinigen, pflegen und (bei Nichtbenutzung) korrekt lagern – nur so kann gewährleistet werden, dass das schöne Aussehen auch über die Jahre konstant erhalten bleibt.